Sprachförderung im Kita-Alltag
 

Ich spiele. Und jetzt spiele ich mit.

 

Darstellen und Gestalten gehören zu den Grundbedürfnissen des Menschen und ermöglichen Erfahrungen innerlich zu verarbeiten und nach Außen auszudrücken.

Kinder entdecken ihre Umwelt über das Spiel und finden dafür vielfältige Ausdrucksweisen.

Um sie in diesem Prozess gut zu begleiten, werden Bildungsangebote benötigt, die die Kinder in ihrer Wirklichkeit abholen und eine Brücke zwischen Fantasie und Bildung bauen. In dieser eintägigen Fortbildung werden wir uns gemeinsam auf die Suche nach Kreativität im darstellenden Spiel begeben und Sie aus der eigenen, verborgenen Schatzkiste bergen.

Ziel: Um die Kreativität im Sprachvermögen der Kinder fördern zu können, müssen wir uns als Pädagog*innen mit unserer eigenen Kreativität auseinandersetzen. Dies geht nicht theoretisch, sondern nur im praktischen Tun.

Kinder sind wertungsfrei, Erwachsene erfahrungsreich, eine gute Mischung um Kreativität auf die Spur zu kommen.

Tun wir so als ob, spielen wir Theater!