Sprachförderung im Kita-Alltag
 


Sprache und Vorurteilsbewusste Bildung

Kitas werden immer bunter, die Familienkulturen immer diverser: mehrsprachige Kinder, verschiedene Kulturen, verschiedene Hautfarben, Kinder, die mit gleichgeschlechtlichen Eltern aufwachsen und viele mehr. An diese neuen Realitäten müssen sich Kitas anpassen und sie als Chance nutzen: Vielfalt bereichert unser Leben und bringt uns in unserer Entwicklung voran. Für Kinder ist es ein Geschenk, wenn sie Diversität erleben: sie lernen, Dingen die fremd sind mit Offenheit zu begegnen und diese Erfahrungen werden ihnen ein Leben lang hilfreich sein.

In den vier Bänden des Verlages Wamiki geht es darum, Kitateams im Umgang mit Diversität zu begleiten. Hierbei geht es nicht nur um die Einbeziehung geflüchteter Familien oder von Kindern mit Behinderung. Inklusion bedeutet Einbeziehung aller Menschen, mit all ihren Merkmalen.


Kinder entnehmen aus ihrer Umgebung Botschaften und integrieren sie in ihr Selbstbild und Weltbild. Wie schaffen wir es, dass wir alle Kinder in ihrer Identität stärken? Wie ermöglichen wir Kindern Erfahrungen mit Vielfalt? Wie regen wir kritisches Denken über Vorurteile, Einseitigkeiten und Diskriminierung an? Und wie unterstützen wir Kinder, sich gegen Einseitigkeiten und Diskriminierung zu wehren? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die vier wamiki-Bänder sehr praxisorientiert, indem zahlreiche Beispiele aus verschiedenen Kitas als Anregungen angeführt werden.